Nachwuchsbrandschützer im Einsatz für die Umwelt

Für die Jugendfeuerwehr Westersode ist die Umweltaktion seit Jahren ein fester Bestandteil des Terminkalenders. Somit nahmen die Jugendlichen und ihre Betreuer auch dieses Jahr wieder an der Aktion “Saubere Umwelt“ teil. Die Jugendlichen teilten sich in mehrere Gruppen auf um die Bereiche der Elsa-Brandström-Straße, Grenzweg, Querpfahl und der Herrlichkeitstraße von weggeworfenem Müll und Unrat zu befreien. Dabei kamen insgesamt zehn, bis oben hin gefüllte, Müllsäcke zusammen. Neben den Klassikern wie Getränkedosen und Flaschen wurden dieses Mal viele Verpackungsmaterialien und mehrere zerbrochene Dachplatten aus Kunststoff eingesammelt. Die Jugendlichen und Betreuer waren sehr erstaunt, wie viel Müll an einem Vormittag zusammen kommt, es sei sehr erschreckend wie sorglos viele Mitbürger ihren Müll einfach durch das offene Autofenster entsorgen. Um den Kampf gegen den Müll nicht zu verlieren, wird die Jugendfeuerwehr Westersode auch in den kommenden Jahren diese Aktion durchführen. Als “Dankeschön“ wurden alle fleißigen Helfer von der Stadt Hemmoor zu einem kleinen Imbiss eingeladen.
weiterlesen ...

Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Westersode

Hemmoor.  In seinem Jahresbericht blickte Jugendfeuerwehrwart Christian Voltmer noch einmal auf die vielen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr Westersode zurück. Dabei stand wieder mal ein abwechslungsreiches Programm auf dem Dienstplan, von einer Boßeltour, über Wasserski fahren bis hin zur Halloweenparty. Das Highlight war aber die Ausrichtung der Abschnittswettbewerbe anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr.

Obwohl im letzten Jahr einige Mitglieder die Jugendfeuerwehr Westersode mit dem Erreichen der Volljährigkeit oder wegen Ausbildungstechnischen Gründen verließen, blieb die Mitgliederzahl durch fünf Neuaufnahmen auf dem Hohen Stand von 19 Jungen und fünf Mädchen. Insgesamt wurden 48 Dienste und Übungsdienste, mit 112 Stunden feuerwehrtechnischer Ausbildung und 72 Stunden allgemeiner Jugendarbeit durchgeführt.

Die Jugendfeuerwehr wird zurzeit von 8 Betreuern unterstützt von denen vier Besitzer einer Jugendleitercard (JuLeiCa) sind.

Bei den Wettbewerben zeigten die Jugendlichen erneut hervorragende Leistungen. Die beiden Gruppen belegten beim Kreisjugendfeuerwehrtag in Geestenseth den vierten und siebten Platz von 63 Gruppen. Bei den Bezirkswettbewerben wurde ebenfalls ein sehr achtbarer 27. Platz von 53 Gruppen erreicht.

Zum 10- jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehrabteilung wurden im September die Abschnittswettbewerbe in Westersode ausgerichtet. Neben den Wettbewerben organisierten die Jugendlichen noch Spiele ohne Grenzen, Wasserspiele und Hüpfburgen.  Bei den Wettbewerben nahmen 20 Gruppen teil, dabei belegten die beiden Gruppen aus Westersode die beiden vorderen Plätze und konnten den Titel des Abschnittsiegers zum dritten Mal erfolgreich verteidigen.

Bei den Wahlen auf der Versammlung wurde Tobias Brüggemann zum Jugendsprecher und Lina Deckert zur stellv. Jugendsprecherin, sowie Malik Zeschke  zum Kassenwart und Justin Stüven zum Wimpelträger gewählt. Christian Voltmer bedankte sich bei seinen Stellvertretern und Betreuern für die geleistete Arbeit und wünschte sich, dass sich alle Jugendlichen weiterhin bei der Jugendfeuerwehr engagieren.

Der stellv. Samtgemeinde Bürgermeister Jan Tiedemann, Gemeinde Brandmeister Uwe Sackmann, Abschnittsjugendfeuerwehrwart Maik Kramer und  Gemeindejugendfeuerwehrwart Banjamin Frischkemuth zählten zu den Gästen der Versammlung und fanden alle lobende Worte für die Leistungen der Jugendlichen und der tollen Ausrichtung der Wettbewerbe. Ortsbrandmeister Dirk Voltmer teilte mit, dass mittlerweile 17 Aktive Kameraden aus der Nachwuchsabteilung kommen und dass die Jugendfeuerwehr unverzichtbar geworden ist.

weiterlesen ...

Halloween bei der Jugendfeuerwehr Westersode

Heute, den 31. Oktober nahmen wir mit unserer Jugendfeuerwehr an Halloween teil. Nach unserem Treffen am Feuerwehrhaus wo alle Jugendlichen dieses völlig vernebelt und entsprechend dekoriert vorfanden, sammelten wir uns und gingen in Gruppen durch Westersode. Im  Anschluss wurden die Süßigkeiten zusammen mit HotDogs bei einem Film verspeist.
Für alle ein gelungener Abend.

weiterlesen ...

Westersode war Ausrichter der Jugendfeuerwehr Abschnittswettkämpfe

Die Jugendfeuerwehr Abschnittswettkämpfe fanden am 16.September auf dem Sportplatz Rauher Berg in Westersode statt. Aufgrund des 10 jährigen Bestehens unserer Jugendfeuerwehr waren wir in diesem Jahr Ausrichter dieser Wettbewerbe. Insgesamt nahmen 20 Gruppen aus dem Brandschutzabschnitt Land Hadeln an diesen Wettkämpfen teil. Den Kindern wurde an diesem Tag viel geboten. Neben den  Wettkämpfen, die aus einem A und einem B- Teil bestanden, gab es auch Spiele ohne Grenzen, an denen alle Jugendlichen teilnehmen konnten und bei denen es tolle Preise zu gewinnen gab. Unterstützt wurde diese Veranstaltung vom DRK Hemmoor, den Landfrauen und der Schaustellerfamilie Hennig, die alle ihre Buden und Zelte auf dem Festplatz platzierten. Den ersten und den zweiten Platz sicherten sich unsere Jugendlichen. Gefolgt von den Gruppen aus Warstade und Althemmoor. Ein riesengroßer Dank geht noch mal an alle Sponsoren und Helfer, ohne die wir diese Veranstaltung nicht so hätten durchführen können.

weiterlesen ...

Jugendfeuerwehr Westersode besteht 10 Jahre

Unsere Jugendfeuerwehr feierte in diesem Jahr ihr 10 jähriges Jubiläum. Am 22. September 2007 fand nämlich der erste Dienst unserer Jugendfeuerwehr statt. Angefangen haben wir damals mit 13 Jungen und Mädchen. Heute sind 24 Jungen und Mädchen in der  Jugendfeuerwehr aktiv. 17 Mitglieder der heutigen Einsatzabteilung kommen bereits aus unserer eigenen Jugendfeuerwehr. Daran erkennt man, dass die Jugendfeuerwehr eine sehr wichtige Abteilung in unserer Feuerwehr ist, in der tolle Nachwuchsarbeit geleistet wird. Jugendfeuerwehr bedeutet aber nicht nur feuerwehrtechnische Ausbildung. Auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Die Jugendfeuerwehr unternimmt z. B. Ausflüge zum Schwimmen, Schlittschuh laufen oder in Freizeitparks und nimmt an Zeltlagern teil. Auch Wettkämpfe stehen jedes Jahr auf dem Programm, bei denen unsere Jugendlichen in den letzten Jahren sehr gute Ergebnisse erzielt haben. Ein großer Dank geht an unsere Jugendfeuerwehrwarte und die Betreuer, die unsere Jugendfeuerwehr in den letzten zehn Jahren aufgebaut haben und aus ihr das gemacht haben was sie heute ist. Nämlich eine tolle Gemeinschaft aus Jugendlichen, die aus Sicht unserer Feuerwehr nicht mehr wegzudenken ist.

weiterlesen ...

Tannenbäume einsammeln der Jugendfeuerwehren Althemmoor und Westersode

Wie auch in den Vergangenen Jahren wurden die Tannenbäume aus den Stadtteilen Althemmoor, Bröckelbeck, Hemm, und Westersode von den Jugendfeuerwehren aus Althemmoor und Westersode eingesammelt.

Es ist mittlerweile zur Tradition geworden, dass die
Jugendfeuerwehren in Zusammenarbeit diese Sammelaktion durchführen.
Die gesammelten Tannenbäume wurden wie jedes Jahr auf dem

Gelände der Stader Saatzucht eG vom Unternehmer Bernd Tiedemann geschreddert. Hierfür ein recht herzliches Dankeschön! Im Großen und Ganzen machte es allen
Beteiligten viel Spaß, besonders dann, wenn kleine Gaben wie etwa Süßigkeiten die an den Bäumen hingen, die Sammelaktion versüßten. Für alle Spenden sagen wir "Vielen Dank".
Die nächste Einsammelaktion findet am 07.01.2017 statt.

weiterlesen ...

Jugendflamme 1 bestanden

Am letzten Wochenende nahmen 9 Jugendliche aus Westersode an der Prüfung zur Jugendflamme 1 teil.

Dabei mussten verschiedene Aufgaben, wie z.B. Knoten gebunden werden oder ein Notruf abgesetzt werden. Nachdem die Kids alle Stationen durchlaufen haben und ihr Können und Wissen unter Beweis gestellt haben, wurden die Anstecknadeln zur Jugendflamme 1 an alle 9 Jugendlichen feierlich überreicht.cool

weiterlesen ...

Jugendfeuerwehr Westersode verteidigt Titel

Am 19.09.2015 fanden die 20. Abschnittswettkämpfe der Jugendfeuerwehren des Brandschutzabschnittes Cuxhaven Ost (Land Hadeln) statt. Ausrichter dieser Wettbewerbe war dieses Jahr die Jugendfeuerwehr Neuhaus/ Oste, die ihr 25. Jubiläum der Jugendabteilung feierte. Bei trockenen und sonnigen Wetter traten 21 Jugendfeuerwehrgruppen in 2 Disziplinen gegeneinander an. Zuerst galt es einen Löschangriff möglichst schnell und fehlerfrei aufzubauen, dabei mussten verschiedene Hindernisse überwunden werden und am Ende der Übung mussten 3 Kanister vom Wasserstrahl umgestoßen werden. Bei der zweiten Disziplin wurde ein Hindernislauf aufgebaut, wo es um Wissen, Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit ging. Jeder Jugendliche musste sein können beim „Heißen Draht“, Ringe werfen und Torwandschießen unter Beweis stellen. Die gesammelten Punkte wurden in Tennisbälle vergeben, die auf einer Krankentrage durch einen Parkour sicher ins Ziel manövriert werden mussten.
Die jungen Brandschützer aus Westersode gingen mit zwei Gruppen an den Start. Nachdem der Löschangriff schnell und auch fehlerfrei von beiden Gruppen absolviert wurde, legten die Jugendlichen im Hindernislauf nach und sammelten fleißig Tennisbälle. Am Ende des Tages folgte die Siegerehrung, alle waren gespannt welche Platzierungen erreicht wurden. Die Jugendlichen der Gruppe Westersode rot konnten sich über einen hervorragenden 4. Platz freuen und die Kids aus der Gruppe Westersode blau konnten sogar den 1. Platz aus dem Vorjahr verteidigen und sich erneut beste Jugendfeuerwehrgruppe aus dem Abschnitt Cuxhaven Ost nennen.
Wir bedanken uns bei der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Neuhaus/ Oste für die tolle Organisation dieser Wettbewerbe.
 

 

weiterlesen ...

Platz 34 bei Landesmeisterschaften

Vom 10.-12. Juli fand der 18. Landesentscheid der Jugendfeuerwehren in Duderstadt im Landkreis Göttingen statt. Dort trafen sich die 52 besten Jugendfeuerwehrgruppen aus dem Land Niedersachsen. Als einzige Wehr aus dem Landkreis Cuxhaven qualifizierten sich die Nachwuchsbrandschützer aus Westersode, zugleich war es auch der erste Auftritt der noch jungen Jugendfeuerwehr auf Landesebene. Die Jugendlichen waren hoch konzentriert, zeigen eine sehr gute Leistung und erzielten eine Punktzahl von 1407 Punkten, dieses Ergebnis reichte für den 34. Platz. Damit wurden Mal wieder alle Erwartungen der Jugendlichen übertroffen, wollte man doch nur nicht letzter werden bei der hohen Leistungsdichte beim Landesentscheid. Platz 1: Negenborn 1441 Punkte, Platz 2: Möllenbeck 1438 Punkte, Platz 3: Steina 1434 Punkte

weiterlesen ...

Jugendfeuerwehr Westersode qualifiziert sich für Landesentscheid

Am 27.und 28. Juni fanden die Bezirkswettkämpfe mit 51 Wettkampfgruppen des Bezirks Lüneburg statt. Dazu reisten rund 600 Teilnehmer und Teilnehmerinnen nach Oyten im Kreis Verden ins Zeltlager. Unter anderen auch die Jugendfeuerwehr aus Westersode die sich mit einem hervorragenden vierten Platz  auf den Kreiswettkämpfen Anfang  Juni in Neuenwalde qualifiziert hatte. Sie war außerdem die einzige Jugendfeuerwehr aus dem Abschnitt Cuxhaven Ost (Land Hadeln) die dieses geschafft hatte.

Eine Gruppe besteht aus 9 Jugendlichen  in einem Alter von 10 bis 18 Jahre. Diese mussten zwei Wettkampfteile möglichst fehlerfrei bewältigen. Im sogenannten A-Teil müssen die Jugendlichen nach bundesweit einheitlichen Regeln eine Brandbekämpfung präsentieren.  Nach der Herrichtung des Unterflurhydranten müssen zahlreiche Schläuche getragen werden um einen Löschangriff  aufzubauen. Dabei müssen verschiedene Hindernisse, wie ein Wassergraben, eine Leiterwand oder ein Kriechtunnel überwunden werden. Bei dieser Übung kommt es vor allem auf  Teamwork an.

Die Westersoder Jugendlichen beim Aufbau des Löschangriffs im A-Teil

Die Westersoder Jugendlichen beim Aufbau des Löschangriffs im A-Teil

Tom und Joel beim binden eines doppelten Ankerstichs mit Halbschlag um ein C Strahlrohr

Tom und Joel beim binden eines doppelten Ankerstichs mit Halbschlag um ein C Strahlrohr

Der B-Teil besteht aus einen 400 Meter Staffellauf, indem die Jugendlichen verschiedene Sonderaufgaben zwischen der Staffelstabübergabe bewältigen müssen. Es muss z.B. ein Schlauch gerollt werden, Knoten gebunden werden oder ein Leinenbeutel über 8 Meter zielgenau geworfen werden und dieses alles in einer möglichst schnellen Zeit.

Die Wettkämpfe fanden an zwei Tagen statt, der Samstag wurde noch einmal zum Üben unter Wettkampfbedingungen genutzt, bevor es Sonntag dann ernst wurde. Bei sehr schönem Wetter legten die jungen Westersoder Brandschützer  am Sonntag  dann zwei fast perfekte Übungsteile ab. Die Jugendlichen erreichten 1416,0 Punkte und sicherten sich somit, als beste Gruppe aus dem Landkreis Cuxhaven, einen phänomenalen 12. Platz, von 51 Wettkampfgruppen. Diese Platzierung bedeutet außerdem die Qualifikation zum Landesentscheid am 10.- 12. Juli in Duderstadt.

Die Wettkampfgruppe

Die Wettkampfgruppe: Joshua Deckert, Thorge Mangels, Janek Stüven, Tom Hönicke, Niklas Hitzwebel (stehend von links), Erik Gardt, Joel Hoffmann, Marek Hoffmann, Lukas Richters (sitzend von links)

Diese Platzierung war vielmehr als wir uns je erträumt hatten sagten die Jugendfeuerwehrwarte Christian Voltmer und Maximilian Janzen, da unsere Jugendfeuerwehr  auch erst seit 8 Jahren bestehe. Deswegen bedanken wir uns  bei allen Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Westersode und der Wettkampfgruppe die maßgeblich an diesen tollen Erfolg beteiligt waren und hoffen auf erfolgreiche Landeswettkämpfe in Duderstadt.
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren