Logo
Diese Seite drucken

Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Westersode

Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Westersode

Hemmoor. In seinem Jahresbericht blickte Jugendfeuerwehrwart Christian Voltmer noch einmal auf die vielen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr Westersode zurück. Dabei stand wieder mal ein abwechslungsreiches Programm auf dem Dienstplan, von einer Boßeltour, über Wasserski fahren bis hin zur Halloweenparty. Das Highlight war aber die Ausrichtung der Abschnittswettbewerbe anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr.

Obwohl im letzten Jahr einige Mitglieder die Jugendfeuerwehr Westersode mit dem Erreichen der Volljährigkeit oder wegen Ausbildungstechnischen Gründen verließen, blieb die Mitgliederzahl durch fünf Neuaufnahmen auf dem Hohen Stand von 19 Jungen und fünf Mädchen. Insgesamt wurden 48 Dienste und Übungsdienste, mit 112 Stunden feuerwehrtechnischer Ausbildung und 72 Stunden allgemeiner Jugendarbeit durchgeführt.

Die Jugendfeuerwehr wird zurzeit von 8 Betreuern unterstützt von denen vier Besitzer einer Jugendleitercard (JuLeiCa) sind.

Bei den Wettbewerben zeigten die Jugendlichen erneut hervorragende Leistungen. Die beiden Gruppen belegten beim Kreisjugendfeuerwehrtag in Geestenseth den vierten und siebten Platz von 63 Gruppen. Bei den Bezirkswettbewerben wurde ebenfalls ein sehr achtbarer 27. Platz von 53 Gruppen erreicht.

Zum 10- jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehrabteilung wurden im September die Abschnittswettbewerbe in Westersode ausgerichtet. Neben den Wettbewerben organisierten die Jugendlichen noch Spiele ohne Grenzen, Wasserspiele und Hüpfburgen. Bei den Wettbewerben nahmen 20 Gruppen teil, dabei belegten die beiden Gruppen aus Westersode die beiden vorderen Plätze und konnten den Titel des Abschnittsiegers zum dritten Mal erfolgreich verteidigen.

Bei den Wahlen auf der Versammlung wurde Tobias Brüggemann zum Jugendsprecher und Lina Deckert zur stellv. Jugendsprecherin, sowie Malik Zeschke zum Kassenwart und Justin Stüven zum Wimpelträger gewählt. Christian Voltmer bedankte sich bei seinen Stellvertretern und Betreuern für die geleistete Arbeit und wünschte sich, dass sich alle Jugendlichen weiterhin bei der Jugendfeuerwehr engagieren.

Der stellv. Samtgemeinde Bürgermeister Jan Tiedemann, Gemeinde Brandmeister Uwe Sackmann, Abschnittsjugendfeuerwehrwart Maik Kramer und Gemeindejugendfeuerwehrwart Banjamin Frischkemuth zählten zu den Gästen der Versammlung und fanden alle lobende Worte für die Leistungen der Jugendlichen und der tollen Ausrichtung der Wettbewerbe. Ortsbrandmeister Dirk Voltmer teilte mit, dass mittlerweile 17 Aktive Kameraden aus der Nachwuchsabteilung kommen und dass die Jugendfeuerwehr unverzichtbar geworden ist.

Letzte Änderung amSonntag, 09 Dezember 2018 20:14
© 2019 Freiwillige Feuerwehr Westersode. Alle Rechte vorbehalten.